Das neue Licht

Mother Meera
Mutter Meera

Mutter Meera bringt ein neues Licht in die Welt. Das Übermitteln dieses Lichts an die Menschen ist das, was sie als ihre Arbeit bezeichnet, und als das, wozu sie geboren wurde.

Mutter beansprucht nicht, die Einzige zu sein, die auf diese Weise wirkt; es gibt auch andere Göttliche Wesen, die helfen. Sie beansprucht auch nicht, der einzige gegenwärtige Avatar auf der Erde zu sein – in der Tat gibt es gegenwärtig noch einige Avatare, von denen einige bekannt sind, während andere lieber im Verborgenen wirken.

Mutter zufolge bringt jeder Avatar, jedes göttliche Wesen, das aus Liebe und Mitgefühl einen menschlichen Körper annimmt, ein neues Licht mit sich – und jedes neue Licht verändert den Verlauf der Menschheitsgeschichte. Materie als solche entwickelt sich nicht von selbst, denn im Inneren der Materie ist das Göttliche und daher kann Wachstum nur durch den Geist initiiert werden.

Als Mutter noch sehr jung war, erzählte sie ihrem Mentor, Mr. Reddy, von einer Serie innerer Erfahrungen, in denen sie zu den höchsten Ebenen des Seins aufstieg, von denen sie das Bewusstsein eines neuen Lichts auf die Erde brachte. Sie nennt dieses Licht das Paramatman-Licht. Seit ihrer Geburt wusste sie, dass dies der göttliche Zweck ihrer Inkarnation als Avatar war.

Paramatman bedeutet wörtlich ‚Höchstes Selbst‘ oder ‚das Selbst des Universums‘. Mutter betont, dass dieses Licht nicht wirklich neu sei, es sei vielmehr immer da gewesen. Als Avatar ist Mutter eine Quelle der Evolution, und mit dem „Herunterbringen des Lichts“ meint sie ein Aktivieren des inneren Lichts, das in der Tiefe jeder menschlichen Seele verborgen ist. Mutters eigenes göttliches Licht wirkt wie ein Katalysator, der unser eigenes inneres Licht wie mit einem göttlichen Schalter einschaltet und es befreit, damit es auf alle Ebenen unserer Existenz  scheinen kann, von den höchsten bis zu den niedrigsten. Mutters göttliche Präsenz zu dieser Zeit auf der Erde, macht das Aufblühen dieses latenten inneren Lichts – das wie eine zarte Knospe in uns lebt ­– leichter und wahrscheinlicher als je zuvor in der Geschichte dieses Planeten.

Das Licht enthält alle göttlichen Qualitäten: Liebe, Gnade, Kraft , Glückseligkeit, Wissen…Mutter sagt einfach, dass wir uns erlauben sollen, offen für es zu sein und seinen Segen zu empfangen. Sie wird uns auch helfen, mehr aufzunehmen. Es ist ihr Versprechen, ihr Wille, dass sie uns helfen wird, uns für Qualitäten wie Schönheit , Kraft und Weisheit immer mehr zu öffnen, Qualitäten, nach denen sich die gesamte Natur sehnt. Je offener wir werden, desto mehr lernen wir, dem Licht zu erlauben, durch uns zu scheinen, und desto harmonischer wird unser individuelles Leben und das gesamte menschliche Leben auf der Erde.

Wie Elektrizität ist es überall, doch man muß wissen, wie es aktiviert werden kann. Zu diesem Zweck bin ich gekommen. Ich arbeite sowohl mit dem Licht Paramatmans als auch mit dem Licht der Ebenen der Götter und Göttinen. – Mutter Meera (weitere Zitate > > )

Diese Post gibt es auch in: Holländisch, Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch, Spanisch, Tschechisch, Polnisch