Viele von Euch sind sehr dankbar für die täglichen Meditationen und die Möglichkeit, eine E-Mail an Mutter zu schreiben. Hier sind einige Kommentare, die Mutter von der Website erhalten hat:

Reaktionen zu früheren Antworten von Mutter

  • Ich bin so dankbar für deine große Unterstützung in diesen schwierigen Zeiten. Danke, dass du in dieser turbulenten Zeit auf der Erde bei uns bist.
  • Vielen Dank für die fortwährende Hilfe, den Schutz und den unendlichen Segen, den du in unsere Familie und in unsere Arbeit bringst.
  • Danke für Deine Antworten auf deiner Webseite. Dort habe ich auch für mich eine wichtige Antwort gefunden.

Antworten von Mutter:

Welche Lektion soll uns die COVID-19 Pandemie deiner Meinung nach lehren?

MM: Alle Menschen, reiche und arme und alle Nationalitäten sind davon betroffen. Es ist eine Einladung an alle Menschen und an alle Länder, unabhängig von allen individuellen Merkmalen und Eigenschaften, zusammenzuarbeiten.

Werden die Fragen an Mutter ihr tatsächlich vorgelesen? Ich bin sicher, dass Mutter sich nicht mit so vielen verschiedenen Themen und persönlichen Problemen aus der ganzen Welt beschäftigen kann.

MM: Ich möchte euch helfen. Ich kümmere mich um alle eure E-Mails.

Ist der Weltuntergang nahe?

MM: Jeden Tag geht die Sonne unter und geht am nächsten Morgen wieder auf. Genauso wird die Welt weiter bestehen und nicht untergehen.

Ich habe die ganze Zeit so viel Angst und kann nicht mehr schlafen. 

MM: Oft haben wir tagsüber kurze Schlafphasen, zum Beispiel wenn wir fernsehen. Das reicht oft schon aus.

Ich weiß nicht, wie ich vergeben kann.

MM: Vergiss einfach, was man dir angetan hat, und wiederhole es nicht immer wieder in deinen Gedanken.

Mein Bruder ist völlig am Boden zerstört und selbstmordgefährdet.

MM: Es ist keine gute Idee, wegen eines Problems oder einer anderen Person dein Leben zu beenden. Solange wir am Leben sind, können viele Verluste wiedergutgemacht werden und oft ist ein Neuanfang möglich. Aber der Tod ist endgültig — danach  können wir nichts mehr erreichen. Es ist besser, sein Leben zu wertzuschätzen, sich auf die Situation einzustellen, das Problem zu lösen und sein Leben für einen besseren Zweck zu nutzen. Diene den Menschen und  leiste einen Beitrag für das Göttliche.

Ist mein Kind ein besonderer Mensch?

MM: Jede Mutter denkt das. Am besten erziehst du dein Kind normal und denkst nicht zu viel darüber nach, ob es etwas Besonderes ist.

Ist es meine Lebensaufgabe oder mein Karma für meinen Partner zu sorgen?

MM: Wenn ihr zusammenlebt und er nicht in der Lage ist, zu arbeiten oder sich selbst zu versorgen, ist es gut, zu helfen und sich um ihn zu kümmern.

Gibt es zur Zeit andere Inkarnationen der Göttlichen Mutter auf der Erde?

MM: Ja, es gibt immer viele Avatare, göttliche Wesen, Sadhus, Gurus und spirituelle Meister auf der Erde, die den Menschen auf ihrem Weg zum Göttlichen helfen.

Soll ich meine Aktien jetzt verkaufen?

MM: Ich bin kein Anlagespezialist, ich gebe keine Ratschläge in Anlagefragen.

Wie kann ich erkennen, welcher Weg für mich der beste ist?

MM: Es reicht, wenn  du in deinem Leben glücklich bist. Du brauchst nicht darüber nachzudenken, ob dies der richtige Weg ist oder ob ein anderer besser wäre.

Während des Tages bitte ich dich, anderen zu helfen. Kommt diese Bitte  bei dir an oder brauchst du die Namen der Personen schriftlich?

MM: Ich brauche weder Namen noch Geburtstag, die göttliche Hilfe ist immer gegenwärtig.

Wir bitten um die Hilfe des Göttlichen Vaters und der Göttlichen Mutter, um diese große Schuld, die wir Gott gegenüber haben, zu begleichen.

MM: Es gibt nichts zu begleichen oder zurückzugeben. Lebe einfach dein Leben mit Aufrichtigkeit und Hingabe.

Ist es besser, allein zu sein und NUR das Göttliche zu suchen, oder ist es besser, eine/n Partner/in zu haben?

MM: Beides ist in Ordnung.

Während der Meditation bin ich oft schweißgebadet und mein Körper wird heiß.

MM: Das ist kein Problem. Manche Menschen schwitzen, manche frieren oder zittern und manche schlafen ein.

Wo ist unsere Seele, in unserem Körper, außerhalb oder vielleicht um den Körper herum?

MM: Die Seele ist in unserem Körper, wie auch unser Blut, im ganzen Körper.

Vögel, Schnecken und Maulwürfe beschädigen das Obst und Gemüse in meinem Garten.

MM: Wir leben auf der Erde, diese Tiere leben im Garten.

Wie kann man am besten zu Gott beten?

MM: Wann immer wir Hilfe brauchen, können wir das Göttliche um Hilfe bitten. Noch besser ist es, sich immer an Gott zu erinnern, in jedem Augenblick seines Lebens.

Wie kann man in schwierigen Zeiten glücklich sein?

MM: Was auch immer dein Problem ist, lerne, dich zu entspannen, die Angelegenheit mit einer friedlichen Haltung anzunehmen und sie dem Göttlichen darzubringen. Der göttliche Segen und die göttliche Hilfe sind immer da.

Wenn du zur Meditation kommst, glüht dein Gesicht, aber wenn du am Ende die Augen öffnest, ist es anders.

MM: Jeder Mensch nimmt dies auf seine eigene Weise wahr, das ist eine individuelle Erfahrung.

Warum haben arme Menschen all diese Sorgen und Leiden?

MM: Jeder Mensch hat Sorgen und Leiden. Reiche Menschen haben ebenfalls ihre eigenen Probleme und Leiden.

Es wird gesagt, dass Gott nur ein Einziger sei, und andere sagen, dass es viele Götter gibt.

MM: Gott ist die Einheit von Allem, wie das Meer. Durch die Gnade Gottes kommen viele Seelen, Gurus und Avatare herab.

Stelle Fragen an Mutter.
Um Mutter Meera zu unterstützen, kannst du hier spenden

This post is also available in: English Français Nederlands Italiano Español Русский